LivingSocial will an die Börse

Posted by GSL-Team - 9. Juli 2011 - News, WebWirtschaft - 2 Comments

Der Groupon-Konkurrent LivingSocial will nach einer Meldung des Wall Street Journal an die Börse. Hier möchten die Eigentümer der Schnäppchen-Seite durch Verkauf von Aktien eine Milliarde Dollar einsammeln. Unter anderem hat LivingSocial die Deutsche Bank mit der Vorbereitung des Börsengangs beauftragt. Letztlich soll das Unternehmen einen Börsenwert von über 10 Milliarden Dollar erreichen.

LivingSocial arbeitet genau wie Groupon mit täglichen Sonderangeboten von Firmen aus der Region. An den Umsätzen ist LivingSocial dann über eine Provision beteiligt. Auch Google baut gerade unter dem Namen Google Offers einen Schnäppchen-Service auf.Facebook Like

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.