Können die USA pleite gehen?

Posted by GSL-Team - 8. Januar 2011 - News - 4 Comments

Immer schlimmer werden die Nachrichten über die wirtschaftliche Lage der USA, und viele Menschen fragen sich, ob es sich eher um politische Winkelzüge geht oder ob die Großmacht doch kurz vor dem finanziellen Aus steht.

In einem drastisch formulierten Vier-Seiten-Brief warnt Finanzminister Timothy Geithner sein Land vor dem Verlust der Zahlungsfähigkeit. Die maximale Schuldengrenze der USA von 14 Billionen Dollar sei fast erreicht.

Noch 300 Milliarden Dollar, und die Deadline ist überschritten. Dann kann die Regierung der USA die Zinsen für seine Staatsanleihen nicht mehr bezahlen, denn dann dürfen keine neuen Schulden mehr aufgenommen werden, um alte zu bezahlen.

Alle Veröffentlichungen vom Spiegel bis zur Zeit, sagen, dass die Krise, die sich daraus für die Weltwirtschaft ergäbe, sicher größer als die Finanzkrise 2008/2009 oder die noch andauernde Euro-Krise wäre und wesentlich länger anhalten würde.Facebook Like

4 comments

  • Reiner Tiroch (1 comments) sagt:

    Wenn Amerika die maximale Schuldengrenze trotz Mega-Pleite erhöht, dann bin ich ja gespannt ob deren AAA im Rating weiter bestand hat. Auch bei uns ist es ähnlich, und nun soll portugal zwangerettet werden. Das ewige kasperletheater der nutzlosen politiker geht langsam gewaltig auf die nerven.

  • Andreas (6 comments) sagt:

    @ Reiner Tiroch: Das konnte man bereits schon bei der Griechenland Pleite absehen. Ich frag mich auch wer das noch alles auffangen soll. Erst Griechenland, dann Irland, jetzt Portugal. Spanien soll ja auch schon schwach auf den Beinen sein aber momentan ja jegliche Hilfe ablehnen.

    Was die USA angeht will Geithner die Schuldengrenze jetzt scheinbar wirklich erhöhen. Ich bin gespannt was das für Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat.

  • Heiner (2 comments) sagt:

    Tja woher es kommt weiß keiner ich weiß nur das die USA sich einen Teufel darum schert, wie und wo sie eingestuft wird und das aus alten Fehlern nicht gelernt wird, zeichnet sich ja leider ganz deutlich ab!

  • Franz (1 comments) sagt:

    Ich bin mal auf Obamas Sparprogramm gespannt, was jetzt 2013 umgesetzt werden soll!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.