Islam-Bug bei Google behoben

Posted by malo - 29. Januar 2010 - News - No Comments

Jeder User, der googelt, kennt die oftmals sinnfreien Ergänzungen die Google uns da vorschlägt. Diese Vorschläge erfolgen aufgrund von vielen vielen Suchanfragen anderer User weltweit und läuft unter dem Namen „Google Suggest“.

Hier ein einfaches Beispiel:

Man gebe in die Suchmaschine ein:

Englisch ist……… und man bekommt ergänzt:

Englisch ist doof

Englisch ist die Weltsprache

Englisch ist wichtig

Englisch ist gleich

Nun ist Google Suggest an den Pranger gestellt worden, weil angeblich Zensur stattfindet im Hause Google wie in einem Blog berichtet wurde. Google Suggest verweigert seinen Dienst, wenn „Islam is“ angefragt wird. Nicht, dass alle Religionen zensiert werden.. weit gefehlt, denn „judaism is“ funktioniert einwandfrei und auch „christianity is“. Zwar sind nicht alle Ergänzungen die uns Google da so vorschlägt schmeichelhaft, aber die Vorschläge kommen.

Woran liegt es denn nun, dass bei „islam is“ keine Vorschläge kommen? Hat man im Hause Google Angst vor Islamisten? Dies wird bestritten und als Erklärung bringt man einen Bug ins Spiel, der inzwischen behoben sein soll und tatsächlich, fragt man www.google.com jetzt nach „islam is“… kommt als Vorschlag: islam is bullshit. Na wenn das keine Nachrichten sind..:-)

QuelleFacebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.