IPhone-Wurm-Autor erhält Job als App-Entwickler

Posted by malo - 26. November 2009 - News - No Comments

Einem BBC-Bericht zufolge hat eine australische Software-Firma den Autor des ersten IPhone-Wurms (Ashley Towns) als Entwickler für IPhone-Apps eingestellt. Towns kündigte dies auf seinem geschützten Twitter-Acount ebenfalls an. Das passt nicht allen. Der AV-Hersteller Sophos beschwert sich nun, dass der junge Australier Town nun für seine Tat auch noch belohnt wird, und das es sicherlich viele junge Entwickler gebe die deutlich besser geeignet sind und keine solche Dummheit angestellt haben. Zudem zeige Towns keinerlei Zeichen von Reue.

Der neue IPhone-Wurm nutzte ein Sicherheitsproblem aus, worüber schon mehrfach berichtet wurde. Eine echte Schadfunktion enthielt der Wurm allerdings nicht, fand aber mehrere Nachahmer, die deutlich größeren Schaden hätten anrichten können.

www.heise.deFacebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.