iPhone ohne Telekom-Vertrag

Posted by GSL-Team - 6. September 2010 - News, WebWirtschaft - 1 Comment

Nach dem Wall Street Journal ist das Telekom-Monopol für das iPod 4 in Deutschland bald Geschichte. Schon bald soll man die beliebten Geräte auch von O2 und Vodaphone ordern können. Bei der Telekom bekommt man das sehr angesagte Smartphone schon für einen Euro, allerdings nur mit einem ziemlich teuren Vertrag. Das soll sich bald ändern.

Aktuell will Apple seinen Vertrag zur Vermarktung von iPhones mit der Telekom nicht mehr verlängern und auch mit anderen Providern zusammenarbeiten. Das iPhone könnte also schon ab November zu wesentlich günstigeren Konditionen angeboten werden. Von der Telekom gibt es bisher keinen Kommentar dazu.

Deutschland gehört zu den letzten Staaten in Europa, in denen Apple nur einen Anbieter zum Vertrieb des iPhone zugelassen hat. Diese Strategie wird sonst nur noch in den USA gefahren, wo Apple einen ähnlichen Vertrag mit dem Telefongiganten AT&T hat.Facebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.