Hackerstreit: Lulzsec greift 4Chan an

Posted by GSL-Team - 17. Juni 2011 - News, Sicherheit - 1 Comment

Wer ist Lulzsec? Auf die Gefahr hin, hier virtuell per DDoS getötet zu werden – es ist eine chaotische Hackergruppe, die keine Grenzen mehr kennt. Man kannte bisher die, die zeigen möchten, dass sie es können – nachvollziehbar und ok. Und die, die es machen, weil sie, legal oder illegal, Kohle machen wollen – nicht immer ok, aber nachvollziehbar. Und jetzt hab ich Lulzsec kennengelernt, die sich daran aufgeilen, andere in Schwierigkeiten zu bringen – das ist nicht mehr nachvollziehbar und nützt auch wirklich niemandem. Ein typisches Beispiel für die “Großtaten” von Lulzsec war der Hack des Pornoservers Pron vor wenigen Tagen mit anschließender Veröffentlichung aller Benutzer mit Emailadressen. Das dürfte so manche Partnerschaft und so manches Arbeitsverhältnis beendet haben.

Wer ist 4Chan? Die kurze Antwort: Die Wiege von Anonymous. Die längere Antwort: 4Chan ist eine der 700 meistbesuchten Seiten im Internet. Es ist ein Mix aus Internetforum und Imageboard, nach dem japanischen Vorbild 2channel. Von 4Chan kommen provokante Aktionen, die Seite bringt immer wieder neue Internet-Phänomene hervor. Und sie gilt als Wiege der Anonymous-Bewegung.

Nachdem einige 4Chan-User Lulzsec wegen deren immer sinnfreieren Aktionen drohten, rief Lulzsec seine Sympathisanten zum Sturm des 4Chan-Forums auf. Zusätzlich veröffentlichte Lulzsec 62.000 Emails und Passwörter, konnte aber nicht sagen, woher die kommen. Der Streit eskaliert: Das Forum wurde zugespammt, gestern gab es schon erfolgreiche DDoS-Angriffe. Und gleichzeitig rennen kleine Möchtegerns, die Sympathisanten der Cracker, mit den veröffentlichten Passwörtern durchs Netz, kapern damit Facebook-Accounts, beschimpfen die Eigentümer und geben damit im Netz an – in der Hoffnung, dass Mami Lulzsec sie dafür lobt.

Irgendwie erinnert das ein wenig an die großen Rockerkriege zwischen Hells Angels und Bandidos.Facebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.