Groupon lehnt 6-Milliarden-Angebot von Google ab

Posted by GSL-Team - 5. Dezember 2010 - News, WebWirtschaft - 1 Comment

Verschiedene Medien wie das Wall Street Journal und die New York Times in den USA oder in Deutschland die Welt berichten, dass Google mit einer Offerte von 6 Milliarden Dollar bei der lokalen Schnäppchen-Website Groupon – City Deal abgeblitzt ist.

Groupon arbeitet mit einem Rabattsystem, wobei ein Preis mit deutlichem Rabatt für ein Wellness-Angebot, einen Restaurant-Gutschein oder was auch immer beim Erreichen einer Mindestanzahl von Käufern gewährt wird.

Mit dieser Idee ist Groupon sehr schnell gewachsen und profitabel geworden. Man schätzt den Ertrag des Schnäppchenportals auf bis zu eine Milliarde Dollar pro Jahr. Google ist sehr an Groupon interessiert, um sein Geschäft im Bereich lokaler Angebote zu verstärken. Der  größte Zukauf von Google war bisher die Firma Double-Click, die der Internet-Riese 2007 für 3,1 Milliarden Dollar übernahm.Facebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.