Google-Vorschlag für sichere Zertifikate

Posted by GSL-Team - 4. Dezember 2011 - News - No Comments
https

In den letzten Monaten gab es einige Probleme mit gestohlenen und missbrauchten Zertifikaten für sichere Internetseiten (HTTPS). Dazu hat Google jetzt einen Vorschlag gemacht, der auf öffentlichen und von jedermann und jedem Browser einsehbaren Listen beruht.

Nach diesem Vorschlag sollen die Browser bei jedem Aufruf von HTTPS-Seiten überprüfen, ob das benutzte Zertifikat zu diesem Zeitpunkt auf der Liste steht. Falls nicht wird es als nicht vertrauenswürdig betrachtet.

Firmen können die Listen überwachen und feststellen, ob missbräuchlich ausgestellte Zertifikate darin stehen, und gestohlene Zertifikate hätten kaum einen Nutzen.

Es ist aber erstmal nur ein Vorschlag, bei dem auch noch nicht klar ist, wer denn die Listen pflegen und verwalten soll. Ob und wann das umgesetzt wird, steht noch in den Sternen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.