Google: Bezahlen mit dem Android-Handy

Posted by GSL-Team - 17. November 2010 - News, WebWirtschaft - 1 Comment

Auf der Entwicklerkonferenz Web 2.0 Summit verkündete es Google-Boss Eric Schmidt: Google erweitert das Smartphone-BS Android um eine Bezahlfunktion. Schon in der nächsten Version 2.3 (Gingerbread) wird die NFC-Funktechnik (Near Field Communication) unterstützt werden.

Dabei will Google nur die Technologie bereit stellen, das eigentliche Geschäft sollen Zahlungsdienstleister abwickeln.

Das NFC-Verfahren arbeitet mit einem Chip im Gerät, der über Distanzen von Millimeter bis Zentimeter ein Empfangsgerät kontaktieren kann. Diese Technik gibt es schon länger, sie wurde auch in verschiedenen Feldversuchen (Supermarkt, Fahrscheinkontrolle) getestet. Aktuell steigt die Verbreitung, zum Beispiel auch durch den neuen Personalausweis.

Google könnte mit der Einführung dieser Technologie in das Smartphone-BS der Entwicklung dieser Bezahlsysteme einen kräftigen Schub geben.Facebook Like

One comment

  • Anna (3 comments) sagt:

    Ich verstehe nicht ganz wozu so ein Chip beispielsweise in einem Personalausweis installiert werden sollte. Könnte mir da jemand aufklären? Würde man z.B. dadurch Knöllchen o.ä. direkt nach Hause bekommen? Oder z.B. wenn man vorbestraft ist?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.