Gestern war der letzte Microsoft-Patchday des Jahres 2011

Posted by GSL-Team - 14. Dezember 2011 - Sicherheit - No Comments

Gestern war der letzte Microsoft-Patchday für dieses Jahr. 14 Updates waren angekündigt, 13 sind gekommen. Damit sind ca. 20 Schwachstellen in den Microsoft-Produkten Windows, Office, Internet Explorer und Media Player beseitigt worden. Von den neun Windows-Updates wurden drei als kritisch bezeichnet. Alle anderen Updates laufen unter der Risiko-Einstufung “hoch”.

Das zurückgehaltene Update ist ein Patch gegen die vor drei Monaten bekannt gewordene SSL/TLS-Schwachstelle. Dieser Patch soll noch Probleme mit den Produkten eines anderen Herstellers erzeugen. Dazu gibt es aber bis zur Auslieferung des Updates ein Fix-it.

Die fünf Office-Updates beseitigen Probleme in Excel 2003, Publisher 2003 und 2007 und in Powerpoint. Wie an jedem Patchday wird auch diesmal das “Tool zum Entfernen bösartiger Software” auf den neuesten Stand gebracht.

Gestern Abend startete die Auslieferung der Patches.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.