Erneut Stellenabbau bei Adobe, 680 Mitarbeiter müssen gehen.

Posted by Rieke - 11. November 2009 - News - No Comments

adobe-logoSchon Ende vergangenen Jahres hatte Adobe 600 Stellen gestrichen um die Kosten zu senken. Im September dann für 1,8 Milliarden Dollar die Übernahme des Webanalyse-Spezialisten Omniture, auch dort wurden Stellen gestrichen.

Aufgrund rückläufiger Verkaufszahlen werden jetzt erneut 10 % der Adobe Mitarbeiter (ohne Omniture) entlassen, die damit verbundenen Kosten werden auf 65 bis 71 Millionen Dollar geschätzt.

Aber dies ist noch nicht das Ende der mit starkem Stellenabbau einhergehenden Restrukturierung des Unternehmens, welche laut Adobe erst Ende 2010 abgeschlossen sein soll.

Schade das dieses Unternehmen seine Software nicht einfach für einen größeren Konsumentenkreis erschwinglich macht ich glaube darin läge viel Umsatz-Potential.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.