Einspruchsfrist für Google Street View verlängert

Posted by GSL-Team - 20. August 2010 - News - 2 Comments

Die bisher vierwöchige Frist, die Google Bürgern, die sich gegen eine Veröffentlichung Ihrer Häuser  in Google Street View entscheiden, wurde auf 8 Wochen verlängert. Damit haben die Einwohner der 20 größten Städte Deutschlands, die zuerst in Street View veröffentlicht werden, jetzt bis  zum 15.10.2010 Zeit für ihren Widerspruch.

Außerdem hat Google zugesichert, die im Rahmen der Widersprüche gespeicherten persönlichen Daten nur für die Antragsbearbeitung benutzt und nur so lange gespeichert werden, bis rechtliche Ansprüche aus dem Widerspruchsverfahren verjährt sind.

Die Panoramafotos deutscher Städte sollen noch 2010 online zu sehen sein und haben eine im Grunde unangemessen heftige Diskussion in den Medien und der Politik ausgelöst. Das ist umso verwunderlicher, wenn man weiß, dass gerade wir Deutsche Dienste wie Street View besonders gerne nutzen, zum Beispiel, um uns vor der Buchung einer Urlaubsreise im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild vom Hotel und seiner Umgebung zu machen oder einfach nur zu wissen, in welcher Umgebung jemand wohnt, dessen Adresse wir haben.

WICHTIGER HINWEIS(27.10.10): Diese Webseite hat KEINEN Einfluss auf Veröffentlichungen oder Annahme von Widersprüchen, unten stehende Eingabemaske ist ein KOMMENTAR-FELD, dieser Kommentar wird  unterhalb dieses Artikels VERÖFFENTLICHT, bitte tippen Sie dort nicht Ihre Adresse ein, wenn Sie nicht wünschen das diese hier öffentlich sichtbar gemacht wird!

Ulrike WintergalenFacebook Like

2 comments

  • Warken (1 comments) sagt:

    hiermit lege ich Widerspruch ein gegen die Sichtbarmachung meines HAuses [Adresse von der Redaktion entfernt] sowie meines Grundstücks [Adresse von der Redaktion entfernt], beide in 22559 Hamburg und erwarte eine schriftliche Bestätigung meines Widerspruchs
    Dr.Elisabeth Warken

  • Prof. Dr.Dr. HC. Ing. Dipl.Heinz Klostermann (1 comments) sagt:

    Hiermit möchte ich mir ausdrücklich widersprechen!

    Köstlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.