Eine Wolke am Internethimmel: Die CeBIT hat begonnen

Posted by GSL-Team - 1. März 2011 - News, WebWirtschaft - 2 Comments

Heute Morgen eröffnete unsere Bundeskanzlerin die CeBit. Beim obligatorischen Rundgang erhielt sie auch eine SMS von ihrem Verteidigungsminister, Dr. a.D. von Guttenberg, deshalb zog sich Angela Merkel auch direkt zurück, um zu telefonieren. Nach dem Rundgang fuhr sie umgehend zurück nach Berlin, um die Reaktion auf Guttenbergs Rücktritt von allen Ämtern abzustimmen.

Die Messe läuft bis zum Samstag weiter, über 4.000 Aussteller buhlen um das Interesse der Besucher, auch Endverbraucher sind willkommen. Und über allem schwebt eine Wolke: die Cloud. Cloud Computing, also die Nutzung des Internet für Daten und Programme, ist das Thema der Messe. Selbst Branchengrößen wie SAP sehen großes Potential in der Cloud-Technologie.Facebook Like

2 comments

  • Scopevisio (1 comments) sagt:

    Als Cloud Anbieter waren wir extrem zufrieden mit der Cebit. Es ist allerdings sehr interessant, wie inflationär der Begriff “Cloud” wirklich verwendet wird. Der werklich Unterschied zwischen Cloud, web-basiert, SaaS wird nur von den wenigsten verstanden.

  • TecArt (1 comments) sagt:

    Die Verwechselung von Begriffen wie Cloud, webbasiert oder SaaS ist nicht weit hergeholt. Merklich sind die Ähnlichkeiten die gemeinsam unter diese Begriffe fallen. Oft ist dies in einer Unternehmenssoftware sogar gekonnt miteinader gekoppelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.