Ein Betrüger machte 85.000 Abbuchungen für eine “Mobile App”

Posted by GSL-Team - 23. Februar 2012 - Sicherheit - No Comments
1_euro_2009_2

Letzte Woche hat ein Betrüger namens Petrus Egidius K. nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung von 85.000 Konten in ganz Deutschland per Lastschrift je 19,95 € abgebucht, angeblich für eine “Mobile App”. Damit waren auf dem Konto in Lingen in Niedersachsen satte 1,7 Millionen € aufgelaufen.

Weil es enorm viele Rückbuchungen zu diesem Konto gab, schaltete die Bank die Polizei ein, die das Konto beschlagnahmte. 800.000 € davon wurden inzwischen zurück überwiesen

Das klappt allerdings nur, wenn sich die Geschädigten auch melden, denn die Namen und Adressen sind nicht bekannt. Die Abbuchungen erfolgten mit einer Liste, die nur die Kontendaten enthielt.

Deshalb sollten Sie auch Ihr Konto auf eine solche Abbuchung hin überprüfen, um im Falle des Falles Ihr Geld zurück zu bekommen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.