Dropbox droht FTC-Klage

Posted by GSL-Team - 17. Mai 2011 - News, Sicherheit, WebWirtschaft - No Comments

Bei der US-Handelsbehörde Federal Trade Commission (FTC) wurde Beschwerde gegen den Clouddienst Dropbox eingelegt, weil Dropbox seine Benutzer mutwillig über die Sicherheit der gespeicherten Daten getäuscht haben soll.

In der Beschwerde heißt es, Dropbox halte sich nicht an die in der Branche üblichen Standards der Verschlüsselung und die Mitarbeiter von Dropbox hätten Zugriff auf die unverschlüsselten Daten der Benutzer.

Darüber hinaus führe Dropbox seine Benutzer und Interessenten mit Aussagen, dass sie “dieselben sicheren Methoden wie Banken und Militär” zur Speicherung und zum Versand der Daten nutze und dass alle auf Dropbox-Servern verschlüsselt seien.

Dropbox wird aktuell von etwa 25 Millionen Menschen benutzt.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.