Dorf erfunden, nun übertreibt Google aber, oder?

Posted by malo - 4. November 2009 - News - No Comments

Google Earth kennen wir alle, diese hübschen Draufsichten aus dem Weltall auf unsere schöne Mutter Erde und Google hat diese Ansichten digitalisiert. Das nun aber ganze Dörfer erscheinen wo keine sind, das ist neu. In der nordenglischen Landschaft zwischen Liverpool und Manchester liegt es,das sagenumwobene Dörfchen Argleton, direkt neben Aughton mitten auf einem Acker. Entdeckt wurde dieses Örtchen von einem Einwohner der Stadt Aughton als dieser eine Reise plante.

Vielleicht ein geheimer Ort, vielleicht sagenumwoben?

Nein, leider nicht, die Lösung dieses Ortes und seiner Entstehung ist einmal mehr der Mensch und da eine holländische Firma Google mit dem Kartenmaterial versorgt, ist es ein schlichter Übertragungsfehler oder ein Schreibfehler des Örtchens Aughton. Wie schnöde…:-(

Seit Einführung von Google Earth staunt die Welt manchmal nicht schlecht, wenn Einblicke in geheime Militärbasen wie „Area 51“ gewährt werden, oder geheime Städte die genutzt werden um Bodenkampf zu erproben, plötzlich für die ganze Welt sichtbar werden.

http://digitalleben.t-online.de/google-erfindet-englisches-dorf/id_20439406/index

Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.