Die Vorgeschichte von Julian Assange

Posted by GSL-Team - 1. April 2011 - Magazin - No Comments

Das heute im Verlag Sutter & Tolkemitt als deutsche Übersetzung erscheinende Buch heißt Underground – Die Geschichte der frühen Hacker-Elite und erschien schon 1997 in Australien. Ein Tatsachenroman von Suelette Dreyfus und Julian Assange, angeblich die wahre Geschichte der australischen Hacker, die sich mit Hacks und “politischen” Viren gegen autoritäre Strukturen wandten.

Zu den Zielen gehörten die Nasa, das Pentagon oder die Citybank. Aus diesem Untergrund soll Wikileaks gewachsen sein. Aber auch die Geschichte des deutschen DeTe-Hacks von Hacker Kim “Kimble” Schulz ist in das Buch eingeflossen.

Das Buch umfasst 603 Seiten und erschien schon 1997 in Australien. Von Julian Assange stammen die technischen Details, während Suelette Dreyfus die Geschichte erzählt. Die verschiedenen Geschichten stammen von Hackern aus der ganzen Welt und wurden zu einem Roman verbunden.

Unter der ISBN ist 978-3-942989-00-8 kann das Buch zum Preis von 24,90 € bestellt werden.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.