Die Hacker von Anonymous greifen die NATO an

Posted by GSL-Team - 22. Juli 2011 - News, Sicherheit - No Comments

Nach den Festnahmen von Anonymous-Mitgliedern in den USA und in den Niederlanden hat sich die Hacker-Gruppe offensichtlich gerächt und das Netzwerk der Nato angegriffen. Dabei haben die Hacker zahlreiche angeblich geheime Dokumente gestohlen und auch schon zwei PDF-Dokumente aus diesem Einbruch veröffentlicht, eines davon als “NATO restricted” klassifiziert. Bisher hat die NATO die Echtheit der beiden Dokumente nicht bestätigt. Es sollen aber Untersuchungen eingeleitet worden sein, um das festzustellen.

Bekannt gegeben hat Anonymous den Einbruch über Twitter. Nach den Festnahmen hatte die Gruppe erklärt, man werde weiter gegen Regierungen vorgehen, die Staatsbürger belügen und die Freiheit immer mehr einschränken würden. Auch mit diesen Regierungen zusammenarbeitende Firmen würden weiter angegriffen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.