Die Axel Springer AG möchte die WAZ-Gruppe übernehmen

Posted by GSL-Team - 1. Oktober 2011 - News - No Comments

1,4 Milliarden Euro hat die Axel Springer AGnach Angaben des Manager-Magazins für die Essener WAZ-Gruppe geboten. Dazu gehören 27 Zeitungen gehören, unter Anderem die die WAZ, die Neue Rhein/Neue Ruhrzeitung und auch die Westfälische Rundschau. Dazu kommen noch viele Zeitschriften im europäischen Raum. Damit ist die WAZ-Gruppe einer der großen unter den Zeitungsverlagen mit über einer Milliarde Euro Jahresumsatz.

Die Gruppe gehört den Familien der Gründer, allerdings gibt es auch hier seit einiger Zeit Ausstiegsabsichten, die für die geplante Übernahme sprechen könnten. Eine weniger schöne Folge dieser Übernahme wäre die deutlich Änderung speziell der Medienlandschaft in Nordrhein-Westfalen: Die Menschen in NRW würden dann in ihrer Mehrzahl Springer-Blätter lesen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.