Diaspora als Alternative zu Facebook und Co. veröffentlicht

Posted by GSL-Team - 17. September 2010 - News - 3 Comments

Bei dem offenen sozialen Netzwerk Diaspora geht darum, den Benutzern, die sich in solchen Netzwerken organisieren, die Kontrolle über Ihre Daten wieder zurückzugeben. Es ist eine Art Gegenentwurf zu Facebook und Co. Um die Akzeptanz zu erhöhen, wurde nun der Quellcode von Diaspora zugänglich gemacht.

Mit über 500 Millionen Nutzern ist Facebook aktuell mit Abstand das größte soziale Netzwerk. Aber nicht nur das Netzwerk ist gewachsen, sondern auch die Kritik daran: Probleme mit Datenschutz und Sicherheit, undurchschaubares Geschäftsgebaren und schwer nachvollziehbare Bedingungen. Der Widerstand wird immer stärker, und Experten raten schon lange von Facebook ab. Große Nutzergruppen drohen mit Massenaustritten.

Auf diesem Nährboden wurde Diaspora als soziales Netzwerk, das die Privatsphäre der Benutzer schützt, von Studenten der New York University als Alternative aufgebaut. Ein großes Spendenaufkommen von über 200.000 $ nach einem Spendenaufruf des Magazins Wired und die Freigabe des Quellcodes werden Diaspora sicher einen großen Schub geben.Facebook Like

3 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.