Deutschlandweite Usenet-Razzien

Posted by GSL-Team - 13. November 2017 - News, Sicherheit, Störung, WebWirtschaft - No Comments

Nach Information der Internetseite Usenet1.de gab es in der letzten Woche Razzien der hessischen Staatsanwaltschaft gegen deutsche Foren und gegen einen Usenet-Anbieter. Im Rahmen dieser Aktionen wurden die Seiten town.ag, usenetrevolution, nfo-underground.xxx und usenet-town.com und auch die beiden Usenet-Provider speeduse.net und ssl-news.info stillgelegt.

Einige haben freiwillig dicht gemacht

Dazu kommen noch einige weitere Usenet-Boards, die vermutlich wegen der staatsanwaltlichen Aktivitäten zunächst freiwillig offline gegangen sein sollen. Zu diesen gehören unter anderem auch die Boards Ghost of Usenet, Usenet Space Cowboys, Wolfsteamers und Lords of Usenet.

Gleichzeitig mit den Online-Sperren wurden auch die Wohnungen von insgesamt 32 Personen in 13 Bundesländern durchsucht. Den Betreibern der Internetseiten werfen die Staatsanwälte vor, mehr als 300.000 Filme, Serien, MP3s, Videospiele und E-Books für bis zu 27.000 Nutzer illegal angeboten zu haben. Hier sprechen die Strafverfolger von knapp 3 Millionen Euro Schaden für die Rechteinhaber.

 Facebook Like

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.