Das Ende des PCI-Bus naht

Posted by GSL-Team - 5. Juni 2010 - News - No Comments

Den ISA-Bus gibt es bei neuen Computern fast gar nicht mehr, und auch serielle Schnittstellen vom Typ PS/2 oder RS-232 kommen bei Laptops kaum noch und auch bei Desktops immer seltener vor. IDE-Schnittstellen und Floppy-Ports sind inzwischen dem technischen Fortschritt auch schon weitestgehend zum Opfer gefallen. Gott sei Dank.

Jetzt naht auch das Ende des PCI-Bus: Auf der Comdex konnte man die ersten Mainboards mit den neuen Chipsätzen H67 und P67 sehen, deren PCI-Steckplätze nur noch über einen PCI-Express-Port angebunden waren. Nach einem im Internet aufgetauchten inoffiziellen Dokument wird Intel bei zukünftigen Chipsätzen die integrierte Ankopplung für den noch weit verbreiteten PCI-Bus deaktivieren. In Standardgeräten wird man also in Zukunft keine PCI-Erweiterungskarten mehr einsetzen können.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.