Bei Dell fehlen jetzt schon Festplatten für die Produktion

Posted by GSL-Team - 15. November 2011 - WebWirtschaft - No Comments

Die Flutkatastrophe in Thailand wirkt sich immer mehr auf die Produktion in der Welt aus. Jetzt musste Dell der Presse mitteilen, dass die Festplattenbestände nur noch wenige Wochen reichen. Man sucht verzweifelt nach Lösungen.

Die Marktforscher von IDC erwarten noch schlimmere Folgen der Flut in Thailand. Bis zu 20 % weniger PCs könnten im ersten Quartal des neuen Jahres gebaut werden, weil Festplatten fehlen. Knapp die Hälfte der weltweiten Festplattenproduktion stammt aus Thailand.

Die Preise steigen natürlich auch mit der Verknappung und werden sicher noch einige Monate lang recht hoch bleiben.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.