.bayern – Bayern erhält eigene Top-Level-Domain?

Posted by malo - 19. Januar 2010 - News - 9 Comments

.de und .com sowie .org, das sind die Top-Level-Domains unter der man seine Internetadressen registrieren kann. Und wieder sind es die Bayern, die mit einer im letzten Jahr gestarteten Initiative „dotBayern e.V.“ nun im bayrischen Landtag Erfolg hatten. Der Landtag hat entschieden, dass die Netz-Adressen aus dem Freistaat weltweit sofort zu erkennen sein sollen und der Europaausschuss stimmte am Dienstag dafür eine Top-Level-Domain „.bayern“ zu schaffen und somit wäre Bayern die erste Region in Deutschland, die eine eigene Top-Level-Domain hat, wie die Augsburger-Allgemeine berichtete und somit seine Unabhängigkeit im Cyber-Space herstellt.

Der Landtag ist überzeugt, dass diese neue Domain gerade für das Hotel- und Gaststättengewerbe durchaus sinnvoll sei, denn dann sei die bayrische Herkunft auf den ersten Blick zu erkennen.

Nun muss die Staatsregierung noch  zustimmen und bei der ICANN den Antrag stellen diese Domain zuzulassen.

Eberhard Sinner (CDU) betonte, dass Bayern nicht das einzige Bundesland ist, welches über solche Schritte nachdenkt denn angeblich würde auch Berlin ähnliches in Betracht ziehen.

Persönlich finde ich diese Entwicklung schon irgendwie komisch, denn jeder will oder soll sich als Europäer fühlen und was hält schon ein Hotel in Bayern davon ab z.B. die Internetadresse www.hotel-garni-bayern.de zu wählen, denn auch hier wäre ja ersichtlich, dass sich das Hotel in  Bayern befindet.

http://www.cynamite.de/index.cfm?pid=784&pk=83814Facebook Like

9 comments

  • Wishu (19 comments) sagt:

    Wenn sie nicht zu Deutschland dazu gehören wollen, dann sollen sie sich als eigenes Land abgrenzen… Ist ja schrecklich mit denen…

  • Manuel (43 comments) sagt:

    Na wunderbar. Ich kann mir nicht vorstellen dass sonderlich viele Firmen oder Institutionen (sofern bei denen nicht vorgeschrieben) auf den Zug aufspringen werden. Lokalität hin oder her, die TLD ist einfach arg lang und so schon nicht wenige Domains unnötig lang und schwierig zu merken.

  • Baya (1 comments) sagt:

    Hallo Wishu,
    wir Bayern sind noch stolz auf unser Land (Bayern),
    ich hoffe Du wohnst nicht in Bayern und wirst diese
    auch nie besuchen.
    Ich nehme an Du kommst aus den neuen Bundesländern.!?

  • Nabil (1 comments) sagt:

    …Tellerand…

  • Hotel fränkische Schweiz (1 comments) sagt:

    Als Hotelinhaber in Bayern sind wir direkt betroffen, allerdings muss ich sagen das ich nicht unbedingt die Domainendung .bayern haben muss. Es gibt genug Möglichkeiten das Wort Bayern in der Domain selbst unterzubringen.

  • achim (1 comments) sagt:

    So sehe ich das eigentlich auch, wenn man Bayern in der Domain haben möchte dann kann man dies auch im Domainnamen unterbringen. Eine eigene TLD wäre viel zu aufwendig, ist doch die .eu auch nicht wirklich ein Renner.

  • jenny (1 comments) sagt:

    Da kann ich der Meinung von Achim nur zustimmen. Ich kann mir das auch nicht vorstellen dass die das durch bringen werden. Das würde für die große Masse überhaupt nicht funktionieren und setzt sich auch sicher nicht durch.

  • timo (2 comments) sagt:

    Ja das kann ja gar nicht funktionieren. Stellts euch das einmal vor, da werden sich die Leute auch gepflanzt vorkommen. und die geschäfte in bayern oder online einkäufe würden bestimmt nachlassen. geht gar nicht!!

  • pandora bracelets and charms (1 comments) sagt:

    timo (1 comments)
    Juli 7th, 2010

    Ja das kann ja gar nicht funktionieren. Stellts euch das einmal vor, d

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.