Apple bringt Update auf iOS 5.0.1 für iPhone und iPad heraus

Posted by GSL-Team - 11. November 2011 - Sicherheit - No Comments

Vier Wochen nach der Einführung von iOS 5 muss Apple das erste Update für das mobile Betriebssystem durchführen. Man kann es entweder als Over-The-Air (OTA) per WLAN oder über iTunes installieren.

Das Update löst die Akkuprobleme von iPhone, iPad und iPod Touch unter iOS 5. Voll geladene iPhones 4S hielten weniger als einen Tag durch, bis sie nachgeladen werden mussten, selbst dann, wenn sie gar nicht benutzt wurden.

Auch der Dokumentfehler in der Cloud wird mit diesem Update beseitigt. Und Besitzer älterer iPads können sich über die Vielfinger-Gesten für ihr Gerät freuen.

Das Update auf iOS 5.0.1 beseitigt auch mehrere Sicherheitslücken, darunter die Möglichkeit, das Codesigning zu unterlaufen.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.