Apple bestätigt Datenverlust bei Snow Leopard

Posted by Rieke - 13. Oktober 2009 - News, Sicherheit - No Comments

apple-snow-leopardNutzer des neuen Apple-Betriebssystems (Erschienen im August)  hatten sich seit Anfang September zunehmend über Datenverluste  nach der Nutzung des Gastkontos beschwert.

Apple bestätigte einen Fehler im Mac OS X 10.6,  der zu Datenverlusten der persönliche Einstellungen sowie im Home-Verzeichnis abgelegte Daten führen kann. Das Problem trete nur in extrem seltenen Fällen auf und man arbeite an einem Fix. In den Internetforen allerdings, haben sich schon über 100 Betroffene gemeldet, somit ist das Apple Statement “occurs only in extremely rare cases” dann doch eher relativ zu betrachten.

Snow Leopard löscht bei der Abmeldung alle Daten des Gastkontos und versetzt es in den Auslieferungszustand zurück. Dasselbe geschieht bei den Betroffenen auch mit ihrem regulären Nutzerkonto. In Internetforen schlagen die meisten Mac-Nutzer vor, den Gastzugang vorerst zu deaktivieren und raten zur externen Datensicherung.Facebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.