Amazon will Messenger Anytime herausgeben

Posted by GSL-Team - 16. Juli 2017 - News, WebWirtschaft - No Comments

Nach einem Bericht von AFTVNews will Amazon von seinen Kunden wissen, was diese von einem guten Messenger-Dienst erwarten und führt aktuell Befragungen dazu durch.

Chat, Videotelefonie, Einkäufe und Buchungen

Diesem Bericht nach soll der neue Messengerdienst zwar auch Funktionen sozialer Netzwerke abdecken und damit die Anforderungen heutiger Nutzer erfüllen, aber mit Anytime soll es auch möglich sein, direkt einzukaufen, Reservierungen beispielsweise in Restaurants vorzunehmen oder Flüge oder Hotels zu buchen. Auch Videotelefonate sollen damit möglich sein.

Integration in Alexa

Dabei wird auch eine Verschlüsselung versprochen. Ob das aber für alle Bereiche gilt, wird nicht deutlich. Es soll zu Anytime Clients für Computer, Tablets und Smartphones geben. Eventuell soll der Messengerdienst auch in Amazons KI Alexa integriert werden. Alexa hat ja eigentlich schon seit Mai eine Telefonie-Funktion – die ist nur in Deutschland noch nicht freigeschaltet.

Natürlich will Amazon ähnlich WhatsApp auch die komplette Kontaktliste aus den Smartphones der Benutzer auslesen – für viele ein Grund, auf solche Messenger zu verzichten.

 Facebook Like

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.