30 Onlineshops mit DDoS – Attacken erpresst

Posted by GSL-Team - 9. August 2011 - News, Sicherheit - 1 Comment

Vier Männer  zwischen 17 und 23 Jahren haben an die 30 Online-Shops erpresst. Damit konnten sie 1.000 € erbeuten, bis die Polizei letzte Woche ihre Wohnungen in NRW, Hessen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern durchsuchten und dem Treiben ein Ende setzten. An dem Polizeieinsatz waren 40 Polizisten vom BKA und den Ländern beteiligt.

Den Hackern wird banden- und gewerbsmäßige Erpressung und Computersabotage vorgeworfen. Sie verlangten von den Online-Shops Beträge zwischen 50 und 250 € und unterstützten ihre Forderungen durch DDoS-Attacken, durch die die einzelnen Shops jeweils einige Stunden nicht im Netz erreichbar waren. Dabei sollen Verluste von mindestens 100.000 € entstanden sein.Facebook Like

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.