14. Convention-X-Treme zieht 2010 in Europapark Rust

Posted by malo - 24. November 2009 - News - No Comments

Die im vergangenen Sommer kurzfristig abgesagte LAN-Party zieht komplett um in den Europapark Rust. Der eigentlich für August in der Karlsdorfer Altenbürghallte geplante CXT war im Juli abgesagt worden, nachdem der Bürgermeister beschloß, sogenannnte „Killerspiele“ von den Convention auszuschließen. Nun hat der Veranstalter einen neuen Veranstaltungsort gefunden im Europark Rust.

Der neue Veranstaltungsort ist größer und man hat hier keine Berührungsängste mit den zuvor ausgeschlossenen Spielen, denn eine geschlossene Veranstaltung mit Eingangskontrolle wird es genauso geben wie Aufklärungsarbeit in enger Zusammenarbeit mit dem VDVC (Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler) und der Aktion Jugendkultur. Die neue größe der Convention bringt für die Veranstalter allerdings auch große Risiken mit, denn die Halle ist teurer und auch die Einnahmen durch das bisher vom Verein organisierte Catering wird fehlen. Dieses wird sich auf die Eintrittspreise auswirken, denn die Eintrittspreise werden von bisher 23 Euro auf 35 Euro im Vorverkauf steigern. Vor Ort wird eine Eintrittskarte 42 Euro kosten, aber die Computerfreunde der Convention sind dennoch zuversichtlich dass vom 2. Bis 4. April 2010 genügend Teilnehmer kommen werden. Wenn die LAN allerdings floppt, so der Veranstalter, ist die Insolvenz da.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/LAN-Party-zieht-nach-Killerspiel-Verbot-um-866687.html

http://www.convention-x-treme.de/?page=LAN.InfosFacebook Like

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.